Der kleine Süden

In Zentralchile und Südchile, also zwischen Santiago und Patagonien, findest Du wilde Natur, üppige Wälder, klare Flüsse und eine reichhaltige Flora und Fauna. Hier kann man unter meist angenehmen klimatischen Bedingungen sehr schöne Trecking-Touren machen, zwischendrin in einen Fluss springen und auf den Gipfeln wahnsinnige Ausblicke genießen.

 

Conguillío - Schönster Nationalpark Chiles, am Fuße des Vulkanes Llaima

Altos de Lircay  - Nähe Talca Wildnis pur –dichte Wälder, ein uriges Flussbett und wahnsinnige Bergkulisse

Altos de Cantillana  - 2 ½ Tagestour von Santiago aus Katzensprung von Santiago in ein Naturparadies ohne Touristen